PORTAL FÜR DEN AUGENBLICK


 "UM PORTAL PARA O MOMENTO", Brasilien, 2013


Prozesshafte Installation ( Dauer: 4 Wochen ),
 die im Rahmen der Kulturtour des Goethe Instituts auf der Strasse entstand.
Material: Fundstücke, Klebeband, Farbe 



Nachhaltigkeit beginnt im Kopf,
im Bewusstsein für unsere Umgebung, 
für das, was da ist. Hier und jetzt.
Um bewusst im Augenblick verankert zu sein,
braucht es magische Momente.
Im Surrealen findet sich die Kraft,
Dinge in Realität und Gegenwart
 ändern oder bewahren zu wollen.



Fotos: Holger Beier und Ben Neumann









































Follower